Aktuelles

1.6.2017: Änderung der Nutzungsbedingungen tritt in Kraft

Wie auf der diesjährigen Mitarbeiterversammlung besprochen, wird ab 1.6.2017 jedes Neumitglied zunächst für sechs Monate ein Schnuppermitglied.

8.12.2016: Neue Rufnummer für Buchungszentrale/Hotline

Zum Jahresende 2016 ändert sich die Rufnummer der Buchungszentrale/Hotline! Die neue Rufnummer ist bereits nutzbar. Sie finden Sie links oben auf dieser Webseite.

4.11.2016: Reduzierung des Fahrzeugparkes

Zum Novemberbeginn wurde der Fahrzeugpark um ein Fahrzeug reduziert. Weggefallen ist der Opel Astra, der zuletzt in Oberschleißheim stationiert war. Er wird nun durch den bisher in Unterschleißheim stationierten Opel Zafira ersetzt.

26.9.2015: Aktualisierung von Nutzungsbedingungen und Preisliste

Die den Mitgliedern bereits vor zwei Monaten kommunizierten kleinen Änderungen von AGB (§15 Quernutzung) und Preisliste (Abschnitt 3, Quernutzung), wurden online gestellt. Die Änderungen werden zum 1.10.2015 gültig und beinhalten Formulierungen, die es erlauben, externe Angebote Dritter über die Flinksterplattform zu vermitteln. Eine Preisänderung auf unserer Seite ist damit nicht verbunden. Die Angebote Dritter werden zu deren Bedingungen und Gebührensätzen vermittelt.

Mit den Änderungen sind die Voraussetzungen geschaffen, Erweiterungen des bestehenden Vertragsverhältnisses mit Flinkster im Hinblick auf die Vermittlung von Angeboten externer Dritter zuzustimmen. Stand heute ist dies noch nicht erfolgt. Momentan können die Vereinsmitglieder also noch keine zusätzlichen Angebote über das Buchungssystem buchen.

1.8.2015: Ablösung des Toyota Yaris durch einen Opel Corsa

Opel Corsa M-QJ 827
(Bild: Martin Kluge)

Wie auf der Mitgliederversammlung 2015 besprochen, wurde der Toyota Yaris in Unterschleißheim durch einen Opel Corsa mit dem Kennzeichen M-QJ 827 abgelöst.

Da der kleine rote Toyota das Gesicht des Vereins entscheidend mitgeprägt hat, wie auch das Design dieser Webseite belegt, haben wir wieder ein kleines rotes Auto gewählt ;-). Finanziert wurde das Fahrzeug ohne weitere Unterstützung aus den Einlagen der Mitglieder.

Mitgliederversammlung 2011 beschließt Vielfahrerrabatt

Am Dienstag 15.2.2011 fand die dritte ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins statt. Die wichtigste Neuerung, die beschlossen wurde, ist eine Rabattregelung für Vielfahrer.

Monatliche Umsätze über einem Sockelbetrag von 100€ werden im darauffolgenden Monat zu 30% zurückerstattet.
Der Rabatt wird Vereinsmitgliedern für Fahrten mit den vereinseigenen Fahrzeugen gewährt.
Eine Nutzergemeinschaft gilt dabei als ein Mitglied.

Bei der Rabattregelung war das Ziel eine einfache und trotzdem gerechte Regelung zu finden, die sich möglichst auf dem bekannten Bierdeckel kommunizieren lässt. Die Rabattregelung ist ein wichtiges Instrument, um für Kurzstrecken kalkulierte Preise an die Gegebenheiten der Mitglieder anzupassen, die auch mal längere oder weitere Fahrten zu bewältigen haben. Da die meisten Carsharinganbieter solche Rabattregelungen kennen, wurde damit eine Lücke im Preissystem des Vereins geschlossen.

21.9.2010: Stadt Unterschleißheim wird Mitglied


Wappen der Stadt
(Bildquelle:
Wikimedia Commons.)



Der Ferienausschuss der Stadt Unterschleißheim beschloß im August, dass die Stadt Mitglied bei StadtTeilAuto Schleißheim e.V. wird. Mit der Mitgliedschaft möchte die Stadt einen Beitrag zum Klimaschutz leisten, indem sie mithilft, dem Gedanken des Carsharings in Unterschleißheim zum Durchbruch zu verhelfen. Carsharing macht die ökologischeren Alternativen zum Auto stark, indem es die Kosten eines Autos pro Fahrt transparent macht. Zugleich erleichtert es den Abschied von einem wenig gefahrenen eigenen Auto, indem es für die mit dem öffentlichen Nahverkehr nicht abdeckbaren Not- und Sonderfälle eine Lösung bereitstellt. Die Mitgliedschaft der Stadt ist mit einer aufgestockten Einlage von 5000€ verbunden. Zudem wird in S-Bahn-Nähe ein Parkplatz zur Verfügung gestellt. Damit trägt die Stadt ganz wesentlich zur Bereitstellung eines zweiten Autos des Vereins in Unterschleißheim bei und unterstützt den Verein - wie zuvor auch die Gemeinde Oberschleißheim - in der schwierigen Anfangsphase in herausragender Weise.

25.11.2008: Unterstützung durch Gemeinde Oberschleißheim

Der Gemeinderat Oberschleißheim entschied sich nach einer kontroversen und intensiven Debatte dazu, die vom Hauptausschuss im Oktober 2008 gefällte Entscheidung in leicht abgewandelter Form zu bestätigen. Die Entscheidung umfasst drei Teile:

  • Die Gemeinde wird normales Mitglied bei StadtTeilAuto Schleißheim e.V. mit einer Einlage von 1000 €.
  • Die Gemeinde leistet darüberhinaus eine Anschubfinanzierung für den ersten Autokauf in Höhe von 3800€. Die Rückzahlung erfolgt durch je 500€ aus den Einlagen neu aufgenommener Mitglieder.
  • Die Gemeinde stellt dem Verein einen Stellplatz am S-Bahnhof Oberschleißheim zur Verfügung und kennzeichnet ihn mit einem Schild und einer Markierung.

StadtTeilAuto Schleißheim e.V. bedankt sich bei der Gemeinde Oberschleißheim für die Unterstützung und das Vertrauen! Das Darlehen konnte im Juli 2010 zurückgezahlt werden.